Herrensocke’s Weblog

Herrensocken – Knitalong

Nachträge

Es kommt mir so vor, als hätte ich seit 100 Jahren hier nichts mehr reingeschrieben. Also müssen wir das auf einen Schlag nachholen. Möglicherweise werden dadurch ein paar technische Angaben etwas kürzer als sie sollen, aber da man nichts machen ,-)

Diese gab’s hier noch nicht ganz zu sehen; die technischen Details stehen aber schon hier:

Dusteres gab’s auch wieder, rechts im folgenden Bild (die hellen links daneben sind keine Herrensocken, könnten aber welche sein – dann halt kleine in Größe 37 😉 )

Die technischen Daten zum Anthrazitgestiefel: 72 M auf 2,5er Bambusnadeln; 2/2-Bündchen, danach 4/2-Rippe. Gerades Käppchen; Propellerspitze. Größe 47, jawoll!

Weiter geht’s:

64M auf 2,5er KnitPicks-Rundnadel; 2/2-Bündchen, dann 7/1-Rippe; Herzchenferse; stumpfe Bandspitze. Größe 42.

2x meine:

Oben der „Himalaya“ aus der Schöller&Stahl-Serie „Mexico Country Colors 2“: 64M auf 2,5er Rundnadel; glatt rechts mit seitlicher Dehnungsfuge; Herzchenferse; Sternspitze. Darunter Ewas „Düsternis“: 1/1-Bündchen, 3/1-Rippe, Herzchenferse, stumpfe Bandspitze.

So, das war jetzt ziemlich viel Lesestoff auf einmal; ich hoffe aber, dass ich ab jetzt wieder genug Zeit habe, um wieder gleichmäßiger bloggen zu können.

Februar 14, 2009 Posted by | Fertige, Jürgen | 1 Kommentar

Ich stricke mich selbst

Ja, tatsächlich: der Strang, den ich hier verstricke, ist von Dornröschen-Wolle und heißt „Jürgen“. Damit war sein Schicksal besiegelt 😉

64 M auf 2,5er KnitPicks-Rundnadel; Bündchen 2/2, Rest 3/1-Rippe; Herzchenferse; Sternspitze.

November 13, 2008 Posted by | in Arbeit, Jürgen | 1 Kommentar

Frische Fische

heißt die Wolle von Schoppel, die ich zu diesem Paar verarbeitet habe:

64 M auf 2,5er Bambus-Nadelspiel; 2/2-Bündchen, danach 3/1-Rippe; Herzchenferse, Sternspitze. Größe 42. Meine.

Oktober 25, 2008 Posted by | Fertige, Jürgen | Hinterlasse einen Kommentar

Doppelripp

hat man(n) nicht nur bei Unterwäsche 😉

72 M auf 2,25er Veilchenholz-Nadelspiel; Bündchen 1/1; Herzchenferse; Propellerspitze; Muster ist “Twin Rib” aus “Sensational Knitted Socks”. Größe 42, da es meine eigenen sind.

Oktober 13, 2008 Posted by | Fertige, Jürgen | Hinterlasse einen Kommentar

Shock Wave

… heißt das Muster von Abigail, das ich vor einem halben Jahr begonnen habe und dank vieler, vieler Verzögerungen erst jetzt beenden konnte:

Die Originalanleitung zum Muster gib’s hier, die Übersetzung dazu hier. 64 M auf 2,75er Rosenholznadeln; 1/1-Bündchen; Herzchenferse mit netzverstärkter Wand; leicht verkürzte Sternspitze. Größe 42, da natürlich meine 🙂

Oktober 2, 2008 Posted by | Fertige, Jürgen | Hinterlasse einen Kommentar

Angestricktes

Zur Zeit hab‘ ich nicht mehr gar so viel für andere zu stricken. Also schnell ausnutzen und etwas für mich selbst auf die Nadeln:

Links ist der Bruder von dem hier. Die dazu verwendete Wolle ist eine 80/20-Wollmeise in der Farbe „Amazonas“. Ebenfalls ein Fluss, nämlich der „Gold River“, gab der Sheepaints-Bamboolaine des anderen Anstricksels den Namen. Mehr zu den Strickdetails gibt’s, wenn alles fertig ist.

September 24, 2008 Posted by | in Arbeit, Jürgen | Hinterlasse einen Kommentar

Schlamperei!

So ist das Leben: man zeigt ein Sockenpaar, das man fürchterlich gestrickt hat, und keiner erkennt die Fehler 😉 . Der Fairness halber sei erklärt, dass ich nur eine Übersichtsaufnahme gemacht habe, auf der man das Böse nicht erkennen kann:

In Wirklichkeit sind aber die Fersenwände unterschiedlich hoch (das hab‘ ich erst bei der Maschenaufnahme der zweiten Socke bemerkt, war aber zu faul zum ribbeln), die Maschenaufnahme aus einem Fersenwandrand war leicht vermurkst (das ließ sich immerhin beheben), und aus der Spitze der zweiten Socke sahen zunächst überall die Schlaufen des vernähten Fadens raus (das ließ sich nur begrenzt kaschieren).

Naja. Sind eh meine. Verschenkt hätte ich sowas nie im Leben, da hätte ich spätestens beim Lapsus mit der Fersenwand die Nadel rausgezogen 😉 .

2,5er Rundnadel; 2/2-Bündchen; Rest 3/1-Rippe; Herzchenferse; stumpfe Bandspitze. Größe 42 wie üblich.

September 10, 2008 Posted by | Fertige, Jürgen | 2 Kommentare

Meine ersten Jaywalker

Es kam zuletzt nicht gerade oft vor, dass ich herrensockiges zeigen konnte, aber nun hat die Durststrecke ihr Ende: meine ersten Jaywalker sind fertig!

84 M auf 2,5er Rosenholznadelspiel; Die Wolle ist eine Wollmeise 100% Merino superwash in der Farbe „Wellensittichvogelfeder“, das Muster ist „Jaywalker“ von Grumperina und wurde zu 99,5% nach Anleitung gestrickt. Größe 42 und natürlich für mich 🙂

Mehr Bilder dazu könnt ihr in meinem Blog sehen!

September 4, 2008 Posted by | Fertige, Jürgen | 1 Kommentar

Meine!

Es wurde langsam Zeit, dass ich wieder etwas für mich stricke:

Sneakers aus der Regia Bamboo Color, Farbe „Sea“. 64 M auf einer 2,5er KnitPicks-Rundnadel; Bündchen 1/1; Rest glatt rechts; unverstärkte Herzchenferse; verkürzte Sternspitze. Größe 42 wie üblich 😉

In Arbeit ist ein Paar Jaywalker:

Auch meine. Aus Wollmeise 100% Merino superwash, Farbe „Wellensittichvogelfeder“. Hoffentlich passt er am Ende; ich lasse mich mal überraschen 😉

Technische Details gibt’s, wenn das Paar fertig ist.

August 15, 2008 Posted by | Fertige, in Arbeit, Jürgen | Hinterlasse einen Kommentar

Finster meliert

Schon seit einiger Zeit ist dieses Paar fertig; aufs Foto ist es erst nach der ersten Wäsche gekommen 🙂 :

Stinos aus blau-türkis melierter \

Nach bewährtem Rezept gestrickt: 64 M auf 2,5er Bambusnadeln; 2/2-Bündchen, 3/1-Rippe, gerade Käppchenferse, Sternspitze. Meine eigenen, also Größe 42.

Die Wolle ist eine ganz normale 75/25-SoWo von „Super Soxx“; Farbe blau/türkis meliert.

Juni 24, 2008 Posted by | Fertige, Jürgen | Hinterlasse einen Kommentar